FAQ

Häufig gestellte Fragen

 

Welche Sprachen übersetzen Sie?
Wir arbeiten mit einem Netzwerk zuverlässiger, bewährter Sprachexperten weltweit zusammen. Daher können wir Sprachmittlung für über 100 Sprachen anbieten, darunter die verbreitetsten Verkehrssprachen aber auch zahlreiche exotischere Sprachen. Dank unserer Datenbank mit über 500 handverlesenen Übersetzern können wir Ihnen mit fast jeder Sprache helfen. Und falls wir für eine Sprache noch keinen Übersetzer haben, verfügen wir über umfassende Quellen, um einen qualifizierten Profi zu finden. Wenn Sie eine Übersetzung anfragen, ist es wichtig, das Zielland oder die Zielbevölkerung anzugeben. Beispielsweise gibt es signifikante Unterschiede zwischen Spanisch in Mexiko, Zentralamerika, Südamerika und Europa. Ähnlich gibt es Unterschiede zwischen kanadischem und europäischem Französisch, brasilianischem und europäischem Portugiesisch und dem Chinesisch der Volksrepublik China und Taiwans.

 

Wie ermitteln Sie den Preis für ein Übersetzungsprojekt?

Der Preis von Übersetzungen richtet sich in der Regel nach der Anzahl der Wörter in der Ausgangssprache und nach der Komplexität des Textes. Beispielsweise würde die Übersetzung eines juristischen Dokuments, das ein höheres Maß an Fachwissen erfordert und vielleicht sogar beglaubigt sein muss, mehr kosten als die Übersetzung einer gewöhnlichen E-Mail. Benötigen Sie für Ihr Projekt zusätzlich Desktop-Publishing, werden diese Leistungen auf Stundenbasis kalkuliert. Die beste Möglichkeit für ein präzises Angebot mit einer klaren Aufstellung der Kosten Ihres Projekts besteht darin, uns eine Kopie Ihres Originaldokuments zu übermitteln. Wir legen großen Wert darauf, unverbindlich präzise Angebote zu erstellen – ohne versteckte Kosten, ohne Überraschungen. Bevor wir mit der Arbeit beginnen, kennen Sie den exakten Preis für das Projekt.

 

Wie lange dauert die Übersetzung?

Die Dauer eines Übersetzungsauftrags hängt von mehreren Faktoren ab: Sprache, Textumfang, Art des Texts, z. B. juristisch, finanztechnisch, medizinisch usw., Verfügbarkeit unserer auf das Fachgebiet spezialisierten Übersetzer und etwaige Zusatzleistungen wie Desktop-Publishing. Im Schnitt kann ein Übersetzer in einer der verbreitetsten Sprachen mühelos 2 000 – 3 000 Wörter pro Tag (ungefähr 8 – 12 Seiten) bewältigen. Die Übersetzung umfangreicherer Dokumente dauert länger, und komplexere Dokumente erfordern mehr Arbeit und Korrekturlesen. Am genauesten erfahren Sie, wie lange die Übersetzung Ihres Materials dauert, wenn Sie es uns übermitteln. Wir analysieren kostenlos die Anzahl der Wörter, den Komplexitätsgrad und dergleichen und nennen Ihnen ein präzises Lieferdatum. Falls Sie ein bestimmtes Datum im Sinn haben, geben wir unser Bestes, um Ihre Vorgaben zu erfüllen. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir gezwungen sind, für Eilaufträge einen Zuschlag zu verrechnen. Sollte ein Projekttermin für uns überhaupt nicht machbar sein, teilen wir Ihnen das offen und ehrlich mit.

 

Setzen Sie qualifizierte Übersetzer ein?

Ja. Wir beschäftigen NUR erfahrene Übersetzer, deren Muttersprache die Zielsprache ist und die in einem Land der Zielsprache leben, d. h. ein in Spanien lebender Übersetzer erhält von uns Aufträge aus dem Englischen ins Spanische aber nicht in die andere Richtung. Alle unsere Übersetzer besitzen einen Abschluss von einer renommierten, auf Übersetzungen spezialisierten Universität sowie mindestens drei Jahre Erfahrung auf ihrem jeweiligen Gebiet. Zu diesen Spezialisten gehören Techniker, Mediziner und Juristen, Wissenschaftler und Profis mit einer Ausbildung in Journalismus, Wirtschaft, Finanzwesen, Bankwesen und Kunst.

 

Verwenden Sie maschinelle Übersetzungen?

Nein, wir verwenden bei der Bearbeitung Ihrer Dokumente keine maschinellen Übersetzungen. Wir sind der Überzeugung, dass maschinelle Übersetzungen nicht ausgereift genug sind, um die Nuancen einer Sprache so zu übertragen, wie es ein Übersetzer kann – dazu gehört auch die sprachliche und kulturelle Anpassung an die Zielkultur. Sehr wohl jedoch setzen wir auf Translation Memorys basierende Tools ein, die Übersetzer unterstützen und uns helfen, Ihre Terminologie einheitlich zu halten, Ihnen Geld zu sparen und die Lieferzeiten zu verkürzen. Ein Translation Memory (TM) darf nicht mit Machine Translation (MT), also maschineller Übersetzung verwechselt werden. Der Hauptunterschied besteht darin, dass bei maschineller Übersetzung ein Computer den Text übersetzt, während Translation-Memory-Systeme übersetzte Sätze lediglich speichern. Ein MT-System zielt darauf ab, einen Übersetzer zu ersetzen, ein TM-System hingegen unterstützt den Übersetzer bei seiner Arbeit.

 

Wie kann ich Ihnen meine Dokumente übermitteln?

Sie können Dokumente direkt auf unsere Website hochladen oder per E-Mail an uns senden. Normalerweise unterbreiten wir Ihnen innerhalb von 24 Stunden ab Erhalt (meist am selben Tag) ein Angebot, aus dem der exakte Preis und die Dauer des Projekts hervorgehen. Für größere Dateien verfügen wir über einen sicheren FTP-Server, auf den Kunden ihre Dateien hochladen können. Wenden Sie sich an uns, und wir erstellen Ihren persönlichen, vertraulichen Link für Sie.

 

Wie stellen Sie die Vertraulichkeit meiner Dokumente sicher?

Alle unsere festangestellten und freien Mitarbeiter unterzeichnen eine Vertraulichkeitsvereinbarung, bevor Ihnen Aufträge zugeteilt werden. Ihnen ist bewusst, dass jedes an unser Unternehmen übergebene Dokument unter diese Vereinbarung fällt und bei jeglichen Arbeiten streng vertraulich zu behandeln ist.

 

Wie bestätige ich eine Serviceanfrage bei Ihrem Unternehmen?

Wenn Sie entschieden haben, dass unsere Leistungen, Lieferzeiten und Preise Ihren Übersetzungsanforderungen entsprechen und wir unsere Verfügbarkeit für die Durchführung des Projekts bestätigt haben, benötigen wir einen Auftrag von Ihnen. Wenn Sie normalerweise keine Aufträge ausstellen, können Sie unser Auftragsbestätigungsformular ausfüllen, das uns die rechtliche Freigab erteilt, mit Ihrem Projekt zu beginnen.

 

Wie kann ich den Fortschritt meiner Projekte verfolgen?

Es ist uns ein Anliegen zu gewährleisten, dass unsere geschätzten Kunden immer auf dem Laufenden sind. Mit unserem benutzerfreundlichen, webbasierten Portal namens MyTrack können Kunden ihre Projekte sieben Tage die Woche rund um die Uhr im Auge behalten, von überall auf der Welt. Unsere Kunden erhalten sicheren und einfachen Sofortzugang zu ihren Übersetzungsprojekten und Informationen. So haben sie eine direkte und sichere Schnittstelle zu PSG, über die sie schnell und einfach Dateien zur Beurteilung hochladen und den Status der Übersetzung und damit verbundener Abläufe (DTP, Zusammenstellung, Tests, Qualitätssicherung usw.) abfragen können. Indem Kunden laufend über den Fortschritt ihrer Projekte informiert sind, können sie auch nach Bedarf auf Anfragen reagieren und Anweisungen bei unseren PMs aktualisieren. So entsteht eine bessere Kommunikation und Zusammenarbeit. Dadurch wiederum können wir den Ablauf und den Lebenszyklus jedes Projekts effektiver verwalten und dafür sorgen, dass pünktlich in erstklassiger Qualität geliefert wird.

 

Welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich?

Wir akzeptieren alle bekannteren Kreditkarten, Direktüberweisungen und Zahlungen über PayPal. Sie können sich gern an uns wenden, um weitere Information über problemlose Zahlungsabläufe zu erhalten.